AI Grid fördert Pionierarbeiten: Die Zukunft der Sprachtechnologie

Berlin, 20. März 2024 – Lernen Sie Tanise Ceron, Amelie Wührl und Phillip Schneider kennen und gewinnen Sie exklusive Einblicke in deren „Natural Language Processing (NLP) Forschung.“

Mit dem Aufkommen von KI-gesteuerten Assistenztechnologien wie Chatbots, virtuellen Assistenten und sprachgesteuerten Geräten bricht eine neue Ära der Kommunikation an. Die Nachfrage nach intuitiven und personalisierten Interaktionsmöglichkeiten steigt.

Unsere Expert:innen erforschen das Potential und die Herausforderungen von Large Language Models (LLMs), um sowohl die Chancen als auch die Risiken dieser Technologien auszuloten. Ihre Arbeit zielt darauf ab, ein bewusstes Verständnis für die Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen von LLMs zu schaffen und so eine verantwortungsbewusste Integration in unseren Alltag zu unterstützen.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Hintergrundgespräch oder Interview mit:

Tanise Ceron promoviert an der Universität Stuttgart in der Computerlinguistik. Die  Brasilianerin erforscht, wie Stereotype in großen Sprachmodellen (LLMs) die Wahrnehmung von Nachrichten beeinflussen können. Sie ist zudem Projektleiterin von MULTIVIEW, einem Forschungsprojekt, das darauf abzielt, Nachrichten-Empfehlungen vielfältiger zu gestalten. Ziel ist es Nutzer:innen einen ausgewogeneren Nachrichtenkonsum in Bezug auf unterschiedliche Sichtweisen zu ermöglichen. 

Mögliche Diskussionsthemen mit Tanise Ceron:

  • Welche Formen politischer Voreingenommenheit gibt es in LLMs?
  • Wie kann man herausfinden, welche Art von Politik (z.B. in Bezug auf Umweltschutz, Migration, etc.) Modelle in ihren Antworten bevorzugen oder ablehnen?
  • Wie kann künstliche Intelligenz Nachrichtenkonsumenten dabei helfen, ein breiteres Verständnis von Ereignissen oder aktuellen Themen in der Welt zu erlangen?

Amelie Wührl promoviert an der Universität Stuttgart am Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung im Bereich Theoretische Computerlinguistik. Dort untersucht sie, wie Laien dabei unterstützt werden können, sich über wissenschaftliche Forschung zu informieren. In ihrer Doktorarbeit befasst sie sich mit der Verbreitung und Bewertung biomedizinischer Informationen in den sozialen Medien. Zum Beispiel: Wie lassen sich Behauptungen wie „Impfungen verursachen Autismus“ automatisch überprüfen und mit verlässlichen Hintergrundinformationen verknüpfen?

Mögliche Diskussionsthemen mit Amelie Wührl:

  • In welcher Weise verändern sich wissenschaftliche Erkenntnisse, wenn sie an Lai:innen kommuniziert werden?
  • Welche KI-basierten Methoden gibt es zur Überprüfung von Fakten, um korrekte Information von Fehlinformation oder Desinformation unterscheiden zu können?
  • Wie können Empfehlungsalgorithmen für Nachrichten mit Hilfe von Methoden aus dem Natural Language Processing (NLP) diverser gestaltet werden, um einen ausgewogenen, perspektivenreichen Nachrichtenkonsum zu ermöglichen?

Phillip Schneider ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München, sein Forschungsgebiet sind Dialogsysteme für sprachbasierte Suchanfragen. Ihn interessiert, wie wir Informationen aus Datenbanken mit Hilfe der menschlichen Sprache interaktiv zugänglich machen können.

Mögliche Diskussionsthemen mit Phillip Schneider:

  • Wie sieht die Zukunft von Sprachassistenten im Gesundheits- und Pflegebereich aus?
  • Welche neuen Interaktionsformen gibt es, um wissenschaftliche Publikationen durch intuitive Dialoge besser zugänglich zu machen?
  • Welche Chancen und Risiken birgt der Einsatz von LLMs in sensiblen Bereichen wie Gesundheit und Wissenschaft? Und welche Möglichkeiten gibt es, um LLM-generierten Falschinformationen (Halluzinationen) entgegenzuwirken?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit den jungen Wissenschaftler:innen des AI Grid haben.

Gib Deiner Karriere einen Kick !

AI Grid Botschafter:innen

AI Grid Botschafterin in Israel

AI Grid Botschafter in Großbritannien

AI Grid Botschafter in Schweden

AI Grid Botschafter in der Schweiz

AI Grid Botschafterin in den USA (Westküste)

AI Grid Botschafter in Japan (Tokio)

AI Grid Botschafter in Spanien

AI Grid Botschafter für die USA (Ostküste)

de_DEGerman